Mützen

Wie schon vor 100 Jahren dienen unsere Mützen als Schutz vor Wind und Wetter. Nur unterscheiden sie sich optisch heute sehr von den Kopfbedeckungen vor 100 Jahren. Unsere Mützen treffen den Zeitgeist als modisches Accessoire. Schön mit Funktionalität, so muss das sein.

Dieses wunderbare Accessoire, welches in den kalten Jahreszeiten fast jeden Kopf in Deutschland schmückt, hat viele verschiedene Varianten, die zu den unterschiedlichsten Anlässen getragen werden. Es gibt die Mütze als Beanie, Schrimmütze, Pelzmütze, Cappy oder klassisch als Hut. Auch in diversen Berufen hat die Kopfbedeckung ihren Platz. Beispiele hierfür sind die Kochmützen oder verschiedenste Mützen im Bereich der Bundeswehr. Auch aus Religionen kennt man unter anderem die Begriffe Kippa oder Takke.

Eine Mütze ist in der Regel eine weiche Kopfbedeckung und wurde dementsprechend aus Wolle, Stoff, Leder oder Fell gefertigt. Je nach Material hält die Mütze also unterschiedlich warm und unterscheidet sich auch optisch.

Unsere aktuellen Mützen von ANJA KÖLLN sind aus 100 % Merinowolle (Schurwolle) und wurden in Deutschland gefertigt. Vielen ist nicht bewusst, dass Merinowolle einiges drauf hat und ein richtiges Multitalent ist. Für Dich haben wir einmal zusammengetragen, was dieses Produkt der Natur so alles kann:

  • kratzt nicht, aufgrund der feinen Fasern
  • Atmungsaktiv
  • Wärmt auch im feuchten Zustand (Absorptionswärme)
  • Riecht nicht, auch nach längerer Benutzung, da sich Bakterien an der Struktur der Wolle nicht so gut festhalten können
  • lädt sich nicht elektrostatisch auf
  • Ist schwer entflammbar
  • Hat einen Lichtschutzfaktor von bis zu 50

Mehr kann man von einem Material nicht erwarten. Wir sind folglich sehr begeistert von dieser Naturfaser und freuen uns Dir diese Mützen aus diesem tollen Material anbieten zu dürfen.

Good to know: Wenn von Schurwolle oder reiner Schurwolle gesprochen wird, bedeutet dies, dass es sich um neue, unmittelbar von einem lebenden Tier gewonnene Wolle handelt. Es handelt sich dann weder um recycelte, und viel wichtiger, noch um Wolle aus den Fellen geschlachteter Tiere.